Hamburg (2)

Während der Woche in Hamburg gab es ganz verschiedene Aktionen: Gebets-und Lobpreis“spaziergänge“ durch die Stadt, einen Flashmob, Gespräche mit Leuten in der Fußgängerzone/U-Bahn/Einkaufszentrum/Krankenhaus…., Besuche bei Obdachlosen, Flüchtlingen, für Menschen beten,…. Unter anderem haben wir auch 10500 Post-its geschrieben und verteilt mit Nachrichten für die Hamburger.

Zwei kurze Up and Downs: Es hat Spass gemacht als…

…. Gott uns den Gedanken gab, wo wir aus der S-Bahn austeigen sollen und wir daraufhin einen halben Tag betend und kaffeetrinkend in einem türkischen Viertel verbrachten 🙂

Es war anstrengend….

…. wenn mal wieder kaum was organisiert war – eine der allgemeinen Herausforderungen hier….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s