Kitchen Love und Creative Corner: der Herbst ist da

Der Herbst ist da – Zwiebelkuchen, Hagebutten, Tee und Kerzenschein,… und neu ausprobiert und für lecker befunden:

Kürbis-Apfel-Zwiebel-Wähe

 Zutaten:

750 g Kürbis

2 Chilischoten

2 Knoblauchzehen

1 Stück walnußgroßer Ingwer

1 kleine Dose Tomatenmark

50 ml Wasser

300g Blätterteig

2 Äpfel

2 Zwiebeln

150 g Creme fraiche

10 ml Currypulver

Salz

4 Eier

50 g Speck in dünnen Scheiben (oder Würfel)

Zubereitung:

Kürbis schälen, entkernen und grob würfeln. Chilischoten, Knoblauch und Ingwer fein hacken und mit Öl andünsten. Tomatenmark dazugeben und anschwitzen. Wasser und Kürbis hinzufügen und ca. 25 min dünsten. 1 Springform mit Blättertei auslegen. Äpfel entkernen und in Schnitze schneiden, Zwiebeln ebenfalls. Kürbis pürieren, Creme fraiche und Curry unterrühren und mit Salz abschmecken. Eier unterrühren. Äpfel und Zwiebel auf dem Teig verteilen, Kürbispüree darüber geben und mit Speck belegen. Bei 200 Grad ca. 1 Stunde backen.

(Beim Kürbispüree habe ich mich nicht genau an die Mengenangaben gehalten und es nach Gefühl gemacht – von daher kann ich euch nicht sagen, wie die Masse nach Rezept gelingt.  Aber ich schätze, dass je nach Schärfe der Chilischoten eine auch gut langt. Dadurch, dass die Äpfel das Ganze abmildern, darf das Püree aber gut scharf beim Abschmecken sein.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s