Kitchen Love: Südafrikanische Melktart

Bekanntlich geht ja die Liebe durch den Magen. Bei mir geht auch das Kennen- (und vielleicht Lieben-) Lernen einer anderen Kultur und Landes durch den Magen 🙂 Einige Rezepte haben es in das Standard-Repertoire bzw. in unseren deutschen Alltag geschafft. Hier ist eines davon.

Das Rezept stammt aus einem Fundraising-Kochbuch der King’s School in Kapstadt und ist für „3 Tarte Formen“ gedacht – keine Ahnung wie groß diese sind. Ich mache daraus immer einen Kuchen in einer 26er Form, dann bleibt meist noch ein kleiner Rest von Füllung und Teig übrig.

Melktart

Zutaten für den Teig:

2 cups Mehl

1 Ei

1/2 cup Zucker

125g Butter

2 Teelöffel Backpulver

1 Prise Salz

Butter und Zucker schaumig rühren. Ei, Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen. Gut mischen/kneten und in die Form drücken. Für 10 min bei 180°C backen.

Zutaten für die Füllung:

4 cups Milch

1 Esslöffel Butter

2 1/2 Esslöffel Mehl

2 1/2 Esslöffel Stärke (z.B. Mondamin)

2 Eier

1/2 cup Zucker

Vanillearoma (bzw. Vanillezucker)

Milch und Butter kochen. Die restlichen Zutaten zu einer cremigen Masse rühren. Zur kochenden Milch hinzufügen und erhitzen bis die Creme dick wird. Auf den Teig geben, abkühlen lassen und mit Zimt bestäuben.

Zur Info: 1 cup = 250 ml

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s