Kitchen Love: Kürbiskekse

Ich freue mich immer, wenn Kürbissaison ist und der Kürbis steht dann ganz regelmäßig auf dem Speiseplan. Diese Rezepte hab ich euch schon mal vorgestellt: Kürbis-Apfel-Zwiebel-Wähe und Apfel-Kürbis-Marmelade

Dieses Mal gibts wirklich leckere Kürbiskekse. Das Rezept hab ich von hier und dachte, wenn ihr den Link habt, poste ich einfach nur die Fotos. Allerdings habe ich das Rezept dann doch etwas verändert und ihr findet meine Variante hier:

Kürbiskekse (ergibt ca. 2 Bleche Kekse)

Zutaten für den Teig:

120g Butter

50g Kürbis – in etwas Wasser gekocht (bzw. in der Mikrowelle erhitzt) und püriert

80g Zucker

60g Puderzucker

etwas Vanille (ich habe Vanillemark nach Gefühl verwendet, alternativ Vanillezucker)

1 Ei

Diese Zutagen alle cremig schlagen und dann die folgen Zutaten langsam darunter mischen und kneten:

360g Mehl (bzw. soviel, dass der Teig sich gut von der Schüssel ablöst. Auch abhängig vom Kürbispüree.)

1/2 TL Backpulver

1 Prise Salz

1 TL Zimt

1/2 TL Ingwer (Pulver/Gewürz)

Den Teig 15 min ruhen lassen. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Den Teig circa einen halben Zentimeter dick auswellen und dann Kekse ausstechen. Circa 12 min backen.

Zutaten fürs Topping (ist relativ reichlich)

1 EL weiche Butter

1 EL Frischkäse

1 EL Schmand (oder alternativ einfach noch einen weiteren EL Frischkäse)

200g Puderzucker

Zuerst Butter, Frischkäse, Schmand verrühren und dann den Puderzucker unterheben und glatt rühren. Dieses Topping dann auf die abgekühlten Kekse geben. (ich habe den Löffel mit dem ich das Topping verteilt habe, zwischendurch immer wieder in heißes Wasser getaucht, dann ließ sich das Topping besser verteilen)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s