Fotoprojekt 2016: herrlich

Auf unserem (fast) täglichen Spaziergang bin ich x-mal am Bärlauch am Waldrand vorbei gelaufen und hab mir überlegt, ob ich den wohl zum Kochen nehmen könnte?! Bei all den Hunden, die hier auch spazieren gehen…. Und fand es total herrlich, dass ich dann plötzlich Bärlauch in unserem Vorgarten entdeckte. (Ja, wir wohnen da schon den zweiten Frühling und ja, ich muss da auch schon x-mal dran vorbeigelaufen sein – aber ohne den Bärlauch zu entdecken). Herrlich einfach und praktisch und herrlich lecker. Es gab eine Bärlauch-Quiche, das Rezept gibt’s bald in einem separaten Blogpost. Wenn ihr noch Ideen für Bärlauch-Rezepte habt, nur her damit! Der Bärlauch ist ja nur ein paar Schritte entfernt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s