Kitchen Love: Rhabarber-Apfel-Pie

Bevor die Rhabarbersaison komplett rum ist, hier noch mein aktuelles Lieblingsrhabarberrezept. Leider hab ich beim letzten Backen nicht daran gedacht, das Ergebnis zu fotografieren… aber trotzdem möchte ich euch das Rezept weitergeben, solange ihr (hoffentlich) noch an Rhabarber kommt. Ich gefriere den Rhabarber auch ganz gern schon geschnitten in der passenden Menge ein und dann gibt’s diesen Kuchen auch mal außerhalb der Saison. Das Rezept ist für eine 22-er Springform gedacht, ich mach’s immer in einer 26-er Form und backe ihn dann etwas kürzer.

Rhabarber-Apfel-Pie

Zutaten und Zubereitung:

250 g Mehl

1 TL Backpulver

100g Zucker

etwas Mark einer Vanilleschote (alternativ: Vanillezucker)

1 Prise Salz

1 Ei

125 g Butter

Diese Zutaten zu einer krümeligen Masse verarbeiten (Streusel). Zwei Drittel davon in eine eingefettete Springform drücken und einen 1 cm hohen Rand formen.

300 g Rhabarber (geschält und gewürfelt)

250 g Äpfel (geschält und gewürfelt)

60 g Zucker

1/2 Pck. Sahne-Puddingpulver

2 EL Apfelsaft

2 EL Mandelblättchen

Diese Zutaten (bis auf die Mandelblättchen) mischen und auf den Teig geben, darüber die restlichen Streusel und die Mandelblättchen streuen.

Bei 180° ca. 50 min backen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s