Kitchen Love: Rhabarber Muffins

Seit guten 4 Wochen sind wir schon wieder zurück in Deutschland und ich verbringe (und genieße) viel Zeit in der Küche. In Neuseeland auf der Base war einmal die Woche „Arbeitseinsatz-Nachmittag“, den die Männer oft draußen mit Rasen mähen und Renovieren verbrachten und viele von uns Frauen in der Küche. Die Mengen waren etwas größer (meist haben wir um die 70 Muffins gebacken), aber das Rezept das gleiche – vielleicht hat jemand Lust die sogenannten „Phantom Rhubarb Muffins“ nachzubacken.

Rezept für Rhabarber Muffins (12 Stück)

Teig:

1/2 Cup (125 ml) Saure Sahne

1/4 Cup (60 ml) Öl

1 Ei

1 1/3 Cups (325 ml) Mehl

1 Cup (250 ml) gestückelter Rhabarber

2/3 Cup  (150 ml) brauner Zucker

1/2 TL Natron

1 Prise Salz

Streusel:

1/4 Cup (60 ml) brauner Zucker

1/4 Cup (60 ml) Walnüsse (klein gehackt)

1/2 TL Zimt

2 TL geschmolzene Butter

Zubereitung:

Saure Sahne, Öl und Ei verrühren. In einer anderen Schüssel die verbleibenden, trockenen Zutaten mischen und dann kurz mit den nassen Zutaten verrühren (nicht glattrühren, nur bis kein Mehl mehr zu sehen ist). In die Muffinformen füllen. Alle Zutaten für die Streusel mischen und dann auf die Muffins geben. Bei 180°C ca. 25 Minuten backen. Und dann genießen!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kitchen Love: Rhabarber Muffins

  1. Wenn ich die Bilder so sehe, finde ich du könntest ein eigenes Kochbuch machen. Mit deinen leckeren Rezepten und so tollen Bildern 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s